Verzeichnis  :  Impressum  :  Kontakt  :  Werttheorie  :  Links  :  Erweiterte Suche  
transform!at verein zur förderung linker diskurse und politik
   

Nikolaus Hamann plötzlich verstorben

transform.at trauert um sein Mitglied Niki Hamann. Nikolaus hat aktiv in transform.at mitgearbeitet und die Internationale Konferenz über Informationsfreiheit (Freedom of Information under Pressure. Control – Crisis - Culture) im März 2014 in Wien mitorganisiert. Er war gleichzeitig aktiv bei Aufbruch, KPÖ und dem Arbeitskreis kritischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare KRIBIBI.
Der Nachruf der KPÖ findet sich hier.
Die Verabschiedung findet am Mittwoch, 11. Juli, (Hütteldorfer Friedhof, Samptwandnergasse 6, 1140 Wien) um 12 Uhr statt.
Am Eröffnungsabend der von EL, KPÖ und transform! europe organisierten Sommeruni in Wien am 11. Juli (18-20h) werden wir Nikolaus und seiner Schwester Elisabeth Gauthier (1950 – 2016) u.a. mit einem Konzert von Georg Hamann und seinem aron quartet gedenken. (Europahaus Wien, Linzer Straße 429, 1140 Wien)

Weiterführende Links

Trackback

Trackback-URL für diesen Eintrag: http://transform.or.at/news/trackback.php/20180706182229653

Keine Trackback-Kommentare für diesen Eintrag.
Nikolaus Hamann plötzlich verstorben | 0 Kommentar(e) | Neuen Account anlegen
Die folgenden Kommentare geben Meinungen von Lesern wieder und entsprechen nicht notwendigerweise der Meinung der Betreiber dieser Site. Die Betreiber behalten sich die Löschung von Kommentaren vor.