Verzeichnis  :  Impressum  :  Kontakt  :  Werttheorie  :  Links  :  Erweiterte Suche  
transform!at verein zur förderung linker diskurse und politik
   

Online Voting für den Schandfleck

Voten Sie mit auf www.schandfleck.or.at



Das Online-Voting für den Schandfleck 2015 – den Schmähpreis der österreichischen Zivilgesellschaft für verantwortungslose Unternehmen und Institutionen hat gestartet. Verliehen wird er am 18.2.2016 im OFF-Theater. Organisiert wird der Schandfleck vom Netzwerk Soziale Verantwortung (NeSoVe) www.sozialeverantwortung.at.
Nominiert sind:
- Das Bundesministerium für Inneres (BMI) für den menschenunwürdigen Umgang mit Schutzsuchenden
- Die Eurogruppe weil sie vorgibt Krisenländern zu helfen, tatsächlich aber ohne ausreichende demokratische Legitimation zu einer Vergrößerung der Armut in Krisenländern beiträgt
- Volkswagen (VW) wegen bewusster Manipulation von Abgaswerten
- w&p Zement GmbH für HCB-Emissionen im Görtschitztal
Nähere Informationen finden Sie unter www.schandfleck.or.at
Die Entscheidung fällt sicher schwer! Menschenwürdige und menschenrechtskonforme Asylpolitik, Solidaritäts- statt Austeritätspolitik und der Klimaschutz sind ganz wichtige Themen. Die aufgezeigten Missstände können nicht schweigend hingenommen werden.
Voten Sie bitte jetzt gleich online unter www.schandfleck.or.at. Der Schandfleck macht umso mehr Druck je mehr Menschen ihn durch ihr Online-Voting unterstützen. Und laden Sie doch auch gleich Freunde und Bekannte per Mail oder Facebook ein mitzuvoten.

Trackback

Trackback-URL für diesen Eintrag: http://transform.or.at/news/trackback.php/201601231458529

Keine Trackback-Kommentare für diesen Eintrag.
Online Voting für den Schandfleck | 0 Kommentar(e) | Neuen Account anlegen
Die folgenden Kommentare geben Meinungen von Lesern wieder und entsprechen nicht notwendigerweise der Meinung der Betreiber dieser Site. Die Betreiber behalten sich die Löschung von Kommentaren vor.